Galvanisches Verzinken

Qualität auf höchstem Niveau

Die galvanische Beschichtung mit Zink umfasst einen großen Teil des Leistungsspektrums bei Reinmuth-Galvanik. Mit unseren Zink- und Zinklegierungs-Beschichtungen auf höchstem technischem Niveau sichern wir nicht nur den Schutz von Bauteilen vor Korrosion, sondern sorgen auch für eine ansprechende optische Gestaltung des Materials.

Um Bauelemente vor dem schädlichen Kontakt mit Wasser oder feuchter Luft zu schützen, wurden über viele Jahre hinweg kontinuierlich neue Methoden entwickelt, die Technologie dem jeweiligen Stand der Technik angepasst und hohe Qualitätsstandards gesetzt.

Die galvanische Verzinkung bietet einen wirtschaftlichen Korrosionsschutz für alle Beanspruchungsstufen. Das bewährte Beschichtungsverfahren wird sowohl für Industriebauteile als auch für Dinge des privaten Gebrauchs wie Beschlagteile, Schrauben oder Nägel verwendet.

 

Reinmuth: Flexibel und zuverlässig

Egal, ob große oder kleine Werkstücke: Reinmuth-Galvanik reagiert flexibel auf alle Kundenwünsche. Kleinteile verzinken wir ökonomisch und zuverlässig im so genannten Trommelverfahren, größere Teile bekommen ihren Zinküberzug auf flexibel einstellbaren Gestellen.
Mit einem gut durchdachten Fertigungsprozess sorgen wir dafür, dass am Ende die Werkstücke in höchster Qualität bei Ihnen ankommen.

Die Bauteile werden zunächst in einer Lösung entfettet, anschließend kurz gebeizt und bei Raumtemperatur in einem sauren oder alkalischen galvanischen Bad elektrolytisch verzinkt. Zinkschichten von 5 bis über 25 µm sind möglich. Reinmuth-Galvanik setzt auf Elektrolyte, die sich durch eine besonders gleichmäßige Schichtdickenverteilung auszeichnen.
 
Um den Schutz der Bauteile weiter zu erhöhen, versehen wir diese auf Wunsch zusätzlich mit einer blauen, gelben oder schwarzen, rund 0,5 µm starken, Passivierungsschicht. Dabei wird der anspruchsvolle Beschichtungsprozess mit vielen einstellbaren Parametern von umfangreichen Analysen begleitet. Somit kann man die Weißrost- und Rotrostbildung des Zinks möglichst lange verzögern und der Kunde erhält stets die höchste Qualität.

 

Feuerverzinkung Konventionelle galvanische Verzinkung von Reinmuth-Galvanik Zinklegierungen von Reinmuth-Galvanik
dicke Schichten, ca 100 µm dünne Schichten, 12µm mit hoher Konturgenauigkeit dünne Schichten, 12µm mit hoher Konturgenauigkeit
Ablaufspuren und Abtropfer erkennbar keine scharfen Kanten durch Tropfenbildung keine scharfen Kanten durch Tropfenbildung
u.U. mechanisches Nacharbeiten der Gewinde notwendig Gewindegängigkeit und Passungen gewährleistet Gewindegängigkeit und Passungen gewährleistet
Gefahr des Härteabfalls durch hohe Verzinkungstemperatur niedrige Temparaturbelastung des Bauteils (70°C) niedrige Temparaturbelastung des Bauteils (70°C)
höheres Schichtgewicht niedriges Schichtgewicht niedriges Schichtgewicht
hoher Energie- und Rohstoffverbrauch niedriger Energie- und Rohstoffverbrauch niedriger Energie- und Rohstoffverbrauch
geringe Beständigkeit bis zum Beginn der Zink-Korrosion < 24h geringere Korrosionsbeständigkeit hohe Grundmetallbeständigkeit > 1000h
Chrom(VI)-frei teilweise Chrom(VI)-haltig umweltschonend Chrom(VI)-frei
hohe Grundmetallbeständigkeit geringe Beständigkeit bis zum Beginn der Zink-Korrosion < 100h langer Widerstand bis zum Beginn der Zink-Korrosion > 200h
    moderne Optik